Treuhand Spiez – Firmengründung – BVG-Pflicht


Treuhand Spiez - unser Treuhandbüro hat ein mobiler Treuhandservice in Spiez. Da wir kein Büro in Spiez bewirtschaften sollen, können wir Ihnen einen viel günstigeren Preis anbieten.

 

 

Firmengründung - BVG-Pflicht

Die berufliche Vorsorge (Pensionskasse) ist für alle Personen, die älter als 17 Jahre sind und in einem Arbeitsverhältnis stehen, obligatorisch. Inhaber einer AG oder GmbH haben ebenfalls eine BVG-Pflicht, weil sie als Arbeitnehmer ihrer Firma gelten. Von dieser Grundregel gibt es aber einige Ausnahmen und Spezialfälle.

Firmengründung und Pensionskasse
Arbeitet der Gründer einer AG oder GmbH in der Firma mit, gilt er im Sozialversicherungsrecht als Arbeitnehmer. Die berufliche Vorsorge ist für alle Arbeitnehmer ab dem 17. Altersjahr, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, gesetzlich vorgeschrieben. Die BVG-Pflicht gilt aber erst ab einem Mindesteinkommen von mehr als 21‘150 Franken pro Jahr (Stand 2016). Das Mindesteinkommen ist ein gesetzlich festgelegter Grenzbetrag und kann jährlich wechseln. Verdient ein Arbeitnehmer weniger als den Mindestjahreslohn (Eintrittsschwelle), muss er keiner Pensionskasse beitreten.

Minimalleistungen im BVG
Das Bundesgesetz über die berufliche Vorsorge (BVG) schreibt die minimalen Voraussetzungen für die 2. Säule vor. Dies bedeutet, dass eine Firma weitergehende Lösungen und Leistungen mit der Pensionskasse vereinbaren kann. Dabei kann die Eintrittsschwelle für die Versicherungspflicht auch herabgesetzt werden, womit auch Personen versichert sind, die weniger als 21‘150 Franken pro Jahr verdienen.

BVG-Pflicht bei einer Teilzeitstelle und während der Probezeit
Zahlt sich ein Inhaber nur einen geringen Lohn aus (z.B. in den ersten Jahren einer Neugründung) oder arbeitet man Teilzeit, dann muss man ebenfalls nur dann einer Pensionskasse beitreten, wenn das Einkommen den Mindestbetrag von 21‘150 Franken übersteigt. Arbeitnehmer müssen BVG-versichert sein, sobald ihr Arbeitsverhältnis länger als drei Monate dauert oder das Arbeitsverhältnis auf unbeschränkte Dauer eingegangen wird. Die Vereinbarung einer Probezeit entbindet nicht von der Versicherungspflicht. Dies gilt auch dann, wenn das Arbeitsverhältnis während der Probezeit wieder gekündigt wird.

 

Treuhand Spiez

Treuhand Spiez